Rohan

Roc’han, „Petit Roc“ in Bretonisch, (kleiner Fels) war schon immer ein sehr begehrter Ort. Zu Beginn des elften Jahrhunderts ließ sich Alain de Rohan am Ufer des Oust nieder, um eine Festung zu errichten, und gab ihr seinen Namen. Aus dieser historischen Vergangenheit bleiben die Überreste der Burg und der Kapelle Notre Dame de Bonne Encontre, erhalten. Die früheren Getreidehallen, symbolträchtige Gebäude der Stadtgeschichte, bieten einen außergewöhnlichen und gemütlichen Rahmen für den wöchentlichen Markt, der jeden Sonntagmorgen lokalen Produkten gewidmet ist.
Heutzutage findet seit 1996 das Festival Roc’han Fire statt, es zieht jedes Jahr mehrere tausend Rockfans an. Rohan zählt 1600 Einwohner und der nächst größere Ort ist Pontivy, ungefähr 18km entfernt.

Informationen

SEHENSWÜRDIGKEITEN: Die imposanten Türme der Burg spiegeln sich im Oust. Eigentum der Familie Rohan, eine der ältesten der Bretagne, ist die Burg das Symbol dieser schönen Stadt. Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit, um durch die charmanten Straßen dieser kleinen Stadt zu bummeln und die Basilika zu besuchen

ZU PROBIEREN: Genießen Sie die Reichhaltigkeit von Meeresfrüchten aus dem nahen Ozean. Ihre Gaumen werden vom Hummer begeistert sein.

ZU WISSEN: La Gacilly ist eine kleine Stadt, die große Überraschungen aufbringen kann.

MEISTGELIEBT: Malestroit, eine tausendjährige kleine Stadt mit Charakter, frühere Festungsstadt, ist stolz auf sein architektonisches und landschaftliches Erbe, das im Laufe der Jahrhunderte erhalten blieb.

Geografie
Der Kanal von Nantes nach Brest ist ein kleiner Kanal, der die Täler von Erdre, Isac, Oust und dem Blavet (in Pontivy) durchfließt. Doré, Kergoat, Hyères und Alder: Diese Flüsse sind durch drei Kanäle miteinander verbunden, die Wasserscheiden durchqueren. Erbaut wurde er in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und seine Gesamtlänge beträgt 364 km, aber nur 20% seiner Länge (etwa 73 km) sind künstlich. Dies ergib ein eher überraschenden navigierbares Netzwerk.

Navigation auf dem Kanal von Nantes nach Brest
Der Kanal ist unterbrochen von 238 Schleusen, manchmal geradlinig und von Bäumen gesäumt, manchmal kurvig mit wilden Ufern, und verspricht Ihnen eine angenehme Navigation in wechselnden Landschaften.

Fotos

Videos

The castle of Josselin
The castle of Josselin and the surroundings

Touristische Informationen

  • Abbaye de Timadeuc
  • La Chapelle de Saint-Maudan
  • Château de Josselin
  • Musée Les Sanglots Longs à Réguiny
  • Des pays de légende à proximité : Brocéliande, Rochefort en Terre, Moncontour, Mûr de Bretagne, Quénécan

Routes

Itinéraires croisière fluviale Rohan

Abfahrtsbasis Rohan

Wochenende
Rohan – Cadoret – Rohan : 24 km, 18 Schleusen, 9 Stunden Fahrzeit

Mini-Woche
Rohan – Josselin – Rohan: 48 km, 34 Schleusen, 20 Stunden Fahrzeit
Rohan – Bocneuf – Rohan: 36 km, 24 Schleusen, 14 Stunden Fahrzeit

1 Woche
Rohan – Malestroit – Rohan : 100 km, 54 Schleusen, 33 Stunden Fahrzeit

2 weeks
Rohan – Glenac – La Gacilly – Rohan : 172 km, 67 écluses, 46 hours
Rohan – Redon – Rohan : 174 km, 68 locks, 46 hours
Rohan – La Roche Bernard – Rohan : 240 km, 72 locks, 62 hours

One-way week
Rohan – St Nicolas des Eaux : 24 km, 56 locks, 18 hours

Boote, die von diesem Stützpunkt abfahren

Motortjalk classic
Vedette Altena 9.50

Andere Stützpunkte in der Region

Bretagne