Hausboot Söderköping

Söderköping gehört zu den am besten bewahrten mittelalterlichen Städten Schwedens. Abgesehen von den mittelalterlichen Gebäuden wie der St.-Laurentius-Kirche oder dem Haus Johans III. dominieren Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert das Bild der Innenstadt. Südöstlich des Zentrums liegt die Kuranlage vom Beginn des 19. Jahrhunderts, als Söderköping als Kurort bekannt wurde.

Der Göta-Kanal verläuft am Nordrand der Stadt am Fuße des Ramunderberges.

Fotos

Touristische Informationen

Routes

Abfahrtbasis : Söderköping

Eine Woche
Söderköping – Motala – Söderköping : 122 km, 66 Schleusen, 28 Stunden Fahrzeit

Einer Woche Einwegfahrt
Söderköping – Sjötorp : 159 km, 53 Schleusen, 32 Stunden Fahrzeit

Zwei Woche
Söderköping – Vassbacken – Söderköping : 174 km, 70 Schleusen, 31 Stunden Fahrzeit

Zwei Woche Einwegfahrt
Söderköping – Sjötorp : 159 km, 53 Schleusen, 32 Stunden Fahrzeit

Andere Stützpunkte in der Region

Schweden