Hausbootferien Fürstenberg

Erleben Sie als “Kapitän auf Zeit“ die klaren Gewässer zwischen Brandenburg, Mecklenburg‐ Vorpommern und der Hauptstadt Berlin. Die Basis befindet sich in Fürstenberg, zwischen Müritzsee und Berlin. Gehen Sie in Rheinsberg, die Stadt am Grienericksee, neben dem faszinierenden Schloss, der Parkanlage, Musikakademie und Kammeroper. Durch die Flüsse Rhein, Dosse, Havel und durch Kanäle sind viele Seen miteinander verbunden ‐ wo Sie mit dem Kabinenkreuzer eines in Europas größten Binnenreviere durchfahren können. Seltene Pflanzen wie Sonnentau, Bärlapp, Orchideen finden Sie und Tierarten wie Kraniche, Fischadler, Biber und weitere Wildarten können Sie von Bord aus beobachten. Denken Sie an Ihr Fernglas ! Der Stechlinsee, fast 70 m tief und mit einer Sichtweite von 12 Metern, kommt den Tauchern, die an Bord sind, als einmaliges Erlebnis sehr entgegen. Durch den Charterschein, der eine ausführliche und praktische Einweisung vor Ort beinhaltet, haben auch Wassersportler ohne eigenen Sportbootsführerschein binnen die Möglichkeit diesen einzigartigen Urlaub auf dem Hausboot zu erleben.

Informations

Zu sehen: die Musikakademie, das Oper, Keramikmuseum, Museum „Todesmarsches von Wittstock“, Museum der Lüge in Kyritz, Stadt Berlin

Zu kosten: Fisch, Wild, Bier

Zu wissen: das Navigationszertifikat das Ihnen nach der theoretischen und praktischen Instruktion verschoben wird, ist für Berlin nicht gültig

Was man unbedingt sehen muss: das Schloss von Rheinsberg und sein Park

Achtung: Navigation ist an der Elbe nicht erlaubt

Die Schifffahrt

Sie segeln auf einem der schönsten und größten Wasserstraßengesamtheit Europas. Sie werden von Wäldern Wiesen und prächtigen Seen umgeben und werden zur reinen Entspannung eingeladen. In diesem Paradies der Naturverliebten entdecken Sie ein außergewöhnliches und einmaliges Kulturgut.
Wenn Sie den Führerschein haben, ist die Wasserstraße Berlins noch größer als die von Venedig und bietet die Belebung einer großen kulturellen und geschichtlichen Stadt an; und das alles auf dem Wasser!

Fotos

Videos

Welcome to Potsdam

Le paradis bleu

Touristische Informationen

  • Das Schloss in Rheinsberg
  • Berlin, die Hauptstadt von Deutschland
  • Die unterschiedlichen Naturschauspiele, jeder See hat seine Besonderheit
  • Die unvergesslichen Sonnenuntergänge
  • Die verschiedenen Hafenfeste

Routes

Abfahrtsbasis: Fürstenberg

Eine Woche
Fürstenberg – Neustrelitz – Rheinsberg – Mirow – Fürstenberg : 193 km – 20 Schleusen – 25 Stuenden Fahrzeit

Fürstenberg – Himmelpfort – Lychen – Templin – Zehdenick – Fürstenberg : 204 km – 20 Schleusen – 22 Stuenden Fahrzeit

Fürstenberg – Mirow – Waren – Malchow – Röbel – Rheinsberg – Fürstenberg : 250 km – 10 Schleusen – 30 Stuenden Fahrzeit

10/11 Tage
Fürstenberg: Fürstenberg – Lychen – Neustrelitz – Mirow – Röbel – Flecken Zechlin – Rheinsberg – Fürstenberg : 220 km – 20 Schleusen – 40 Stuenden Fahrzeit
Fürstenberg – Mirow – Waren – Malchow – Plau – Lübz – Waren – Röbel – Wesenberg – Fürstenberg : 300 km – 14 Schleusen – 40 Stuenden Fahrzeit

2 Wochen
Fürstenberg – Neustrelitz – Rheinsberg – Waren – Plau – Schwerin – Fürstenberg : 460 km – 32 Schleusen – 54 Stuenden Fahrzeit
Fürstenberg – Strasen – Neustrelitz – Buchholz – Rheinsberg – Lychen – Templin – Zehdenick – Fürstenberg : 310 km – 32 Schleusen – 55 Stuenden Fahrzeit

Mit SBF Binnen

Eine Woche
Fürstenberg, Zehdenick, Oranienburg, Berlin, Liebenberg, Fürstenberg : 200 km, 20 Schleusen , 25 Stuenden Fahrzeit

10/11 Tage
Fürstenberg, Zehdenick, Oranienburg, Neuruppin, Lindow, Fürstenberg : 304 km, 30 Schleusen , 38 Stuenden Fahrzeit

2 Wochen
Fürstenberg, Zehdenick, Oranienburg, Spandau, Charlottenburg, Köpenick, Senzig, Schamützelsee, Bad Sarrow, Liebenwalde, Fürstenberg : 250 km, 22 Schleusen , 48 Stuenden Fahrzeit

Boote, die von diesem Stützpunkt abfahren

Tarpon 42 TP
Tarpon 37 DP
Tarpon 42
Tarpon 37

Andere Stützpunkte in der Region

Deutschland