Ihr Spezialist für Hausbootferien seit 1982

Allemand Anglais Espagnol Italien Hollandais tcheque Français Russe Japon
Réserver en ligne

Tel : +49 69 962176 310

1 – Wo kann ich meinen PKW während der Fahrt abstellen ?

Unsere Basen bieten manchmal einen geschlossenen und/ oder bedachten Parkplatz an. Die Parkgebühren hängen von der Abfahrtsbasis ab. Rufen Sie bitte uns an unter der Rufnummer: +49 69 962176 310 oder per E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2 – Wo kann ich einkaufen ?

Sie können praktisch an allen Städten und Dörfern entlang des Binnengewässers einkaufen : Der Kanalführer informiert Sie über die verschiedenen Tankstationen und Dörfer und Städte, wo Sie Geschäfte finden können. Manchmal verkaufen auch die Schleusenwärter Eier, Geflügel, Gemüse und Wein zu angemessenen Preisen. Wir raten Ihnen, grössere Einkäufe am Tag Ihrer Abfahrt zu tätigen.

3 – Ich besitze einen Hund, darf ich ihn mit aufs Boot nehmen ?

Hunde und andere Haustiere sin an Bord unserer Hausbootflotte herzlich willkommen. Achten Sie darauf, dass Sie alles Notwendige für Ihr Haustier vor Reiseantritt selbst besorgen (einschliesslich Decke und Körbchen), denn die Basen oder an Bord sind dafür nicht ausgestattet. Achten Sie auch auf seine Sicherheit, insbesondere während der Schleusendurchfahrten.

4 – Bis spätestens wieviel Uhr kann man am Abfahrtstag ankommen ?

Es ist wichtig, die vorgesehenen Uhrzeiten einzuhalten und uns im Fall einer Verspätung zu informieren.

5 – Wie lange dauert die Einführung ?

Die Einführung dauert durchschnittlich 45 Minuten und hängt von Ihrer Erfahrung ab. Dadurch lernen Sie schnell alle Handhabungen Ihres Hausboots und die notwendigen Manöver auf Binnengewässern.

6 – Gibt es in der Nähe der Basen Supermärkte ?

Normalerweise finden Sie in der Nähe aller Basen Supermärkte, in denen Sie vor Reiseantritt grosse Einkäufe mit Ihrem PKW tätigen können.

7 – Wo kann ich Wasser auffüllen oder tanken ?

Es gibt zahlreiche Tankstationen am Kanal entlang, die Sie dem Kanalführer auf unseren Hausbooten entnehmen können. Die Kosten für das Tanken sind unterschiedlich.

8 – Wie gross ist der Wassertank ? Reicht der Tank für eine Woche? Ist es Trinkwasser ?

Der Wassertank ist von Boot zu Boot unterschiedlich und hängt von der Grösse des Boots ab. Die Übernahme des Hausboots erfolgt mit vollem Tank. Im Allgemeinen können Sie von einer Autnomie von 2 Tagen ausgehen, wenn Sie vernünftig mit dem Wasserkonsum umgehen. Wir raten Ihnen daher, jeden Tank nachzutanken, schon alleine um Zeit zu gewinnen. Die Wassertanks sind lebensmittelgerecht und das Wasser kann als Trinkwasser verwendet werden. Wir raten Ihnen jedoch, das Wasser eher zum Duschen, Kochen, Abwaschen und Reinigen zu verwenden.

9 – Gibt es genügend Diesel, muss ich volltanken ?

Der Bootstank ist bei der Übernahme gefüllt, die Menge ausreichend für einen klassischen Törn, d.h. für eine Reisedauer einer Woche. Allgemein beträgt die Autonomie zwei Wochen. Für eine länger dauernde Reise müssten Sie also in einem Hafen auftanken.